Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Neuigkeiten

News aus der szene

Presse | JAKIRA, der Markt für Kunstfans

14.05.2018

Quelle (14/05/2018): http://bezirzt.de/die-welt-der-unikate-jakira-der-markt-fuer-kunstfans/

Die Welt der Unikate: JAKIRA, der Markt für Kunstfans

14. Mai 2018 

Bezirzt ist wegen Kunst entstanden. Während meiner Magisterarbeit in der Kunstgeschichte über ein Porträt von Tilla Duriex als Circe bekam ich Lust auf einen Blog. Ich wollte über Kunst schreiben, über Alltagserlebnisse und alles, was mich bezirzt. So, wie es mir mit dem Bild der Circe ergangen war. Dann kam das Reisen und der Fokus ändert sich ein wenig. Doch Kunst spielt noch immer eine Rolle in meinem Leben. Ich schreibe Texte für die Galerie Anna25, ich gehe leidenschaftlich gerne ins Museum und zu Ausstellungen und berichte hin und wieder über meine Ausflüge. Kürzlich bekam ich dann den Auftrag, für eine Homepage Texte mit Kunstexpertise zu erstellen. JAKIRA fand also beruflich den Weg zu mir. JAKIRA ist ein Online-Kunstmarkt, auf dem Künstler ihre Werke an Kunstliebhaber verkaufen und Kunstfans nach neuen Schmuckstücken stöbern können. Da ich einige Freunde und Leser aus der Kunstszene habe, sowohl Künstler als auch Galeristen oder Kunstfans, möchte ich es nicht versäumen, dir die Seite vorzustellen.

JAKIRA: Welt der Unikate

Wenn ich durch eine Galerie laufe, dann gehe ich oft ganz nah an die Bilder heran, um jedes Detail erkennen zu können. Ich trete manchmal ganz weit zurück, um den Raum auf mich wirken zu lassen. Ich stehe gerne mit einem Gläschen Wein vor Bildern herum. Ich liebe es, über Kunstmärkte zu schlendern und durch Postkarten oder Kataloge zu blättern und manchmal, da habe ich mich Hals über Kopf in ein Gemälde verknallt, als ich es auf der Staffelei sah. Kunst ist für mich körperlich und emotional. Etwas, das ich mit allen Sinnen erleben möchte. Das wird keine Homepage, kein Online-Shop ändern können.

JAKIRA will das auch gar nicht. Vielmehr ist die Seite eine Ergänzung für alle, die sich mit Kunst verbunden fühlen. Ich würde es so beschreiben: Wenn ich ein Bild für mein Wohnzimmer oder mein Büro suche und schon eine gewisse Vorstellung habe, dann wird es meist schwierig, dieses „offline“ zu finden. Durch die Fußgängerzone schlendern macht Spaß aber wenn man etwas bestimmtes sucht, findet man es oft nicht. Da ist ein Online-Shop eine gute Alternative, auch für Kunst. JAKIRA ist eine Galerie, durch die man virtuell schlendert. Man stöbert in den Kategorien von Malerei über Plastik oder Fotografie, die man mit Filtern nach eigenen Vorstellungen sortieren kann. Entweder lässt man sich einfach inspirieren oder man sucht gezielt.

Sucht man beispielsweise ein handgemachtes Unikat aus Ton als Geschenk und will höchstens Betrag X bezahlen, dann filtert man einfach nach Kategorie Bildhauerei, Plastik und Preis. Wer sich einfach nur Inspirationen holen möchte, der kann bei JAKIRA ganz wunderbar stöbern, fast  wie auf einem Kunstmarkt am Wochenende.

Unikate statt Massenware

Spätestens dann, wenn man aus dem WG-Zimmer herausgewachsen ist oder sich wohnlich vergrößert, dann kommt ein Punkt, an dem man weg will von Billig- und Massenware. Mir ging es zumindest so: Statt Billy-Regal und Skyline von Paris oder gar Audrey Hepburn an der Wand, wollte ich etwas Persönliches und Individuelles, sowohl bei Möbeln als auch bei der Dekoration. Unsere Wohnzimmerwand schmückt nun ein wunderschöner gezeichneter Prometheus-Zyklus, unsere Couch ist selbstgebaut und handgemachte Vasen zieren den Kamin. Wer sich jetzt erkennt, der wird bei JAKIRA fündig. JAKIRA legt größten Wert auf Unikate. Diese werden mit einem Banner als Einzelstück gekennzeichnet und sind somit direkt zu erkennen. Nicht nur als Einrichtungsgegenstand oder Deko machen Unikate etwas her, Unikate können auch eine Wertanlage sein, in die es zu investieren lohnt.

Auf JAKIRA findet man keine Massenware. Jeder Künstler ist entweder Mitglied einer Kunstorganisation oder eines Kunstverbandes oder wird von Experten geprüft, bevor er seine Kunst verkaufen kann. So garantiert JAKIRA Qualität und wird dem Anspruch einer Galerie oder eines Kunstmarktes gerecht.

Was dich bei JAKIRA als Kunstfan erwartet

Bei JAKIRA findest du verschiedene Kategorien, die wiederum in Unterkategorien gegliedert sind. So findest du beispielsweise in der Rubrik „Malerei“ Ölmalerei, Aquarelle, Zeichnungen, Collagen oder Acrylmalereien von verschiedenen Künstlern. Wer sich für Plastik und Skulpturen interessiert, kann bei „Bildhauerei“ fündig werden. Neben Kategorien wie Fotografie und Graphik gibt es auch Kunstwerke und Unikate im Bereich Holz oder Glas. Das weite Thema „Textil“ wird durch Kleidung, Interieur oder Lederkunst abgedeckt. Handgefertigte Schmuckstücke aus Metall sind eine Fundgrube für Liebhaber von Unikaten und Kleinserien. Von der Brosche über Ringe und Ketten finden sich viele Einzelstücke, die sich hervorragend als Geschenk anbieten. Und wer dem Beschenkten freie Wahl lassen will, der schenkt einfach einen JAKIRA-Gutschein.

Der Online-Marktplatz für Kunst ist ein Ort, an dem man gerne einmal ein paar Stündchen verbringen kann. Die Auswahl ist groß, für jeden Kunstgeschmack und in ganz unterschiedlichen Preiskategorien. Man entdeckt neue Künstler, manchmal ganz aus der Nähe. Der direkte Kontakt mit dem Verkäufer macht den potentiellen Kauf transparent und unkompliziert. Es können Fragen und Details zu Kunstwerken geklärt werden und sogar persönliche Unikate in Auftrag gegeben werden.

Kunst kaufen und verkaufen

An die Kunstschaffenden: Wer unter meinen Lesern selbst Künstler ist, der kann bei JAKIRA ganz einfach einen Shop eröffnen und dort seine Kunst anbieten. In der Basis-Version ist dies kostenlos, JAKIRA behält allerdings eine kleine Provision. Neben der großen Reichweite ist der direkte Kontakt zum Kunden ein großer Vorteil. So kann man als Künstler alle Details mit Interessenten selbst ohne Zwischeninstanz klären und auch Auftragsarbeiten annehmen. Preis, Versand- und Zahlungsarten bestimmt man als Künstler oder Galerist immer selbst.

Veranstaltungskalender

Auf der Homepage gibt es einen Veranstaltungskalender, der von der JAKIRA-Community gepflegt wird. Galeristen tragen ihre Vernissagen ein, Künstler den Tag des offenen Ateliers. Da JAKIRA auch mit Museen zusammenarbeitet, sind auch Ausstellungseröffnungen oder Talks in etablierten Institutionen eingetragen. So hat man als Kunstfan den Überblick über Veranstaltungen in seiner Nähe und als Künstler die Möglichkeit, seine Veranstaltungen zu promoten.

Wer auf der Suche nach einem Unikat für die eigenen vier Wände ist, für den lohnt sich der Blick auf die JAKIRA-Seite auf alle Fälle! Und an meine Künstlerfreunde: Probiert es doch einfach mal aus und schaut, ob ein Shop bei JAKIRA für euch Sinn macht.

Pagination arrow blue leftWeiter zum nächsten ArtikelPagination arrow grey right
Zurück

News aus der szene

Presse | JAKIRA, der Markt für Kunstfans

14.05.2018
Quelle (14/05/2018): http://bezirzt.de/die-welt-der-unikate-jakira-der-markt-fuer-kunstfans/ Die Welt der Unikate: JAKIRA, der Markt für Kunstfans 14. Mai 2018 Julia Schattauer Bezirzt ist wegen Kunst entstanden. Während meiner Magisterarbeit in der Kunstgeschichte über ein Porträt von T...
Weiterlesen

Presse | Hype rund um Kunst Unikate

13.05.2018
Quelle (14/01/2018): http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/ueberregional/service/was-ist-dran-am-hype-rund-um-kunst-unikate-d98896.html Was ist dran am Hype rund um Kunst Unikate? Was ist dran am Hype? (Foto: unsplsh.com/alex-holyoake) Einzelstücke und besondere Kreationen stehen in...
Weiterlesen

Die entschleunigende Alternative

23.02.2018
Ein erklärtes Ziel von JAKIRA ist es, die etablierten Kunstinstitutionen als Kooperationspartner zu gewinnen, wobei die Dienstleistung selbst zunächst vorrangig an Künstler und Galeristen gerichtet ist. Mit Hilfe der etablierten Kunstinstitutionen möchte JAKIRA den Qualitätsanspruch im Interesse ...
Weiterlesen
Um JAKIRA. de nutzen zu können, müssen Ihre Browsereinstellungen Cookies zulassen