Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Filter
Filter:
X
Preis
Farbe
Herstellungsland
Herstellungsjahr

Schmiedekunst – Uraltes Handwerk neu entdeckt

Poseidons Dreizack, die Pfeile für Eros und die Kette, die Prometheus an den Berg fesselte – Die Kunstwerke von Hephaistos, dem griechischen Gott des Feuers und der Schmiede, waren begehrt. Dias Schmieden ist ein uraltes Handwerk, das sich stets zwischen Funktionalität und Kunst bewegte. Auch heute noch.

Hammerschläge, ein glühendes Eisen, das Eintauchen in Wasser, zischen – Schmieden ist laut, dreckig und körperlich anstrengend und doch erschafft es filigrane Kunstwerke. Keines gleicht dem Anderen, jedes ein Unikat.
Durch das Bearbeiten von Metall, zum Beispiel durch Hämmern, Verdrehen oder Pressen werden Kupfer, Bronze, Eisen und Edelmetalle geformt. Die Geschichte der Schmiedekunst reicht bis in das achte Jahrtausend v. Chr. zurück. Zu dieser Zeit war der Schmied vor allem für die Herstellung von Werkzeugen, Schmuck und Waffen zuständig war. Er war unverzichtbarer Teil einer jeden Gesellschaft.
In der Eisenzeit erreicht die Schmiedekunst einen Höhepunkt. Funde zeigen die kunstvolle Arbeit bei Gefäßen aber auch schmückenden Accessoires wie Gewandspangen.
Vasen und Waffen wie Schwerte waren die vorrangigen Objekte der Schmiedekunst in der Antike. Hufeisen kamen im 9. Jahrhundert ins Repertoire der Schmiede, dann folgten Gitter, dekorative Leuchter, Halter für Fackeln und Laternen. Im Laufe der Zeit wurden die Objekte der Schmiedekunst immer aufwändiger verziert. Gravieren, ätzen, vergolden und Eisenschnitt waren die vorrangigen Methoden der Metallgestaltung. Künstlerische Metallschilder für Gasthäuser, Aufwendige Tore und Geländer wurden vor allem im Barock und Rokoko gefertigt.

Eisenguss statt Schmiedekunst

Der sich durchsetzende Eisenguss im 19. Jahrhundert sorgte dafür, dass die Kunst des Schmiedens langsam verdrängt wurde. Eisenguss war günstiger und somit in vielen Fällen die erste Wahl. Doch kunstvolle Handarbeit konnte sich bei Liebhabern immer durchsetzen und so hatte das Kunstschmiedens im 20. Jahrhundert wieder einen Aufschwung. Hochwertige und handgemachte Unikate sind beliebt bei Sammlern oder als Geschenke.

Bei JAKIRA verkaufen ausgewählte Kunstschmiede handgearbeitet Unikate. Stöbern Sie im Angebot der Kunstschmiedearbeiten und finden Sie Ihr Lieblingsstück für Ihr Heim. Kunst online kaufen und genau das finden, was Sie suchen – das ist nur ein Vorteil von JAKIRA
Sie fertigen selbst Schmiedekunst an und wollen es einem Millionenpublikum präsentieren? Dann nutzen Sie JAKIRA, um Ihre Einzelstücke zu verkaufen.

JAKIRA Kunstmarktplatz – Kunst Online verkaufen und Kunst Online kaufen

Kaufen und verkaufen Sie Kunst online. Eröffnen Sie sich kostenlos einen Online Shop für Ihre Kunst auf JAKIRA. Auf dem Online Kunstmarkt JAKIRA können physische Werke der Bildenden Kunst und der Angewandten Kunst verkauft und gekauft werden. Die Artikel können unter anderem den Kunst-Kategorien Metall, Schmiedekunst, Kunst Möbel, Kunst Schmuck, Skulpturen, Kunst aus Holz, Kunst aus Papier, Glas Kunst, Keramik Kunst, Textil Kunst, Malerei, Kunst Bilder, Öl Malerei, Collagen, Kunst Fotografie, Bildhauerei, Plastiken, etc. zugeordnet und gefunden werden.

Wie verkaufe ich meine Kunst online? Mit JAKIRA

JAKIRA bietet Ihnen viele Vorteile und macht es Ihnen einfach, Ihre Kunst online zu verkaufen. Ohne monatliche Kosten können Sie sich Ihren Online Kunst Shop bzw. Ihre Online Kunst Galerie erstellen. Nachdem Sie sich registriert haben, eröffnen Sie sich in drei Schritten Ihren Online Kunst Shop und können dann sofort die Bilder Ihrer Werke hochladen, veröffentlichen und online verkaufen. Sie können bis zu 10 Bilder je Kunstwerk hochladen, Ihr Kunstwerk in bis zu drei Kategorien zuordnen, das Kunstwerk beschreiben, den Preis festlegen, die gewünschten Zahlungsmethoden und die möglichen Versandoptionen definieren und vieles mehr. Selbstverständlich können Sie für die verkauften Kunst Werke mit einfachen Schritten eine Rechnung erstellen und die Rechnung ausdrucken oder auch direkt an den Käufer senden. Sie erhalten einen vollwertigen Online Shop für Ihre Kunst, auf dem Sie selbst entscheiden, welche Kunst Werke Sie zum Verkauf anbieten möchten.

Kunst Auftragswerke anfragen – Kunst Auftragswerke anbieten und verkaufen

Auf JAKIRA kann jeder Kunstinteressierte mit einfachen Schritten ein Kunst Auftragswerk direkt bim Künstler und Galeristen anfragen. Der Künstler kann in wenigen Schritten ein Auftragswerk anbieten und verkaufen.

Kunst Unikate – Kunst Unikate kaufen – Kunst Unikate verkaufen

Auf JAKIRA finden Sie einzigartige Kunst Unikate und handsignierte Kleinserien. Sie finden keine Massenware auf JAKIRA. Jeder Künstler auf JAKIRA muss entweder Mitglied einer Kunstorganisation oder eines Kunstverbandes sein oder er/sie werden durch unsere Experten geprüft. JAKIRA legt Wert auf Qualität und behält sich auch vor, Shops, die sich nicht an den Nutzungsbedingungen halten, zu sperren.

Um JAKIRA. de nutzen zu können, müssen Ihre Browsereinstellungen Cookies zulassen